Trustpilot 4.7/5 basierend auf mehr als 12.500 Bewertungen

Lufthansa - Flugverspätungen und Flugausfälle: Ihre Rechte auf Rückerstattung und Entschädigung

Holen Sie sich Ihre rechtmäßige Entschädigung von 600 €!

legal-expert

Geprüft von Oskar de Felice

Fluggastrechtsexperte

99% Erfolgsquote
Seit 2010 auf dem Markt
Ohne Risiko

Wissenswertes über Lufthansa

Lufthansa ist die größte deutsche Fluggesellschaft und eine der führenden Fluggesellschaften weltweit. Mit einem beeindruckenden Flugzeugpark verbindet Lufthansa hunderte von Zielen weltweit. Als Gründungsmitglied der Star Alliance bietet Lufthansa seinen Passagieren ein umfangreiches Netzwerk an Flugverbindungen und garantiert nahtlose Reiseerlebnisse durch Partnerschaften. Reisende, die mit Lufthansa Flugverspätungen, Flugausfälle oder andere Flugprobleme erleben, können nach der EU-Fluggastrechte-Verordnung 261/2004 eine Entschädigung oder Ticketerstattung beanspruchen.

Lufthansa, wie alle Airlines, musste aufgrund der Corona-Pandemie viele Verbindungen kürzen. Bei Flugausfällen durch Corona gibt es keine Entschädigung, da es als außergewöhnlicher Umstand gilt. Dennoch können betroffene Reisende eine Ticketerstattung erhalten. Nicht jeder Flugausfall ist auf Corona zurückzuführen, manche sind aus wirtschaftlichen Gründen. Betroffene können neben der Erstattung eine Entschädigung von 250 bis 600 Euro erhalten. Erfahren Sie kostenlos mit Allright, ob Ihnen eine Entschädigung zusteht, und beauftragen Sie sie mit der Durchsetzung. Bei erfolgreicher Durchsetzung erhalten Sie Ihre Entschädigung abzüglich einer Provision (i.d.R. 20-30 % zzgl. MwSt.).

Flugprobleme mit Lufthansa: Was sind meine Rechte und Ansprüche?

  • Entschädigung bei Flugverspätung ab 3 Stunden
  • Entschädigung für Flugausfall oder Umbuchung, mit möglicher Ticketerstattung
  • Entschädigung bei Überbuchung
  • Entschädigung für verpasste Anschlussflüge
  • Entschädigungsanspruch: 250-600 € pro Person gemäß EU-Fluggastrechte-Verordnung
  • Unabhängige Entschädigungshöhe vom Ticketpreis
  • Recht auf Entschädigung und Ticketerstattung 3 Jahre gültig

Was tun bei Flugproblemen mit Lufthansa?

  • Lassen Sie sich die Ursache für die Unannehmlichkeiten von der Fluggesellschaft schriftlich bestätigen.
  • Bewahren Sie alle Belege, wie Fotos, Tickets und Gutscheine, sorgfältig auf.
  • Bestehen Sie am Flughafen auf Ihren Anspruch auf Betreuungsleistungen.
  • Nutzen Sie den Online-Rechner von Allright.de, um Ihre Ansprüche auf Entschädigung oder Rückerstattung von der Lufthansa geltend zu machen.

Lufthansa: Aktuelle Flugverspätungen und Flugausfälle

In der nachfolgenden Tabelle erhalten Sie eine aktuelle Übersicht sämtlicher Lufthansa-Flüge, die entweder verspätet waren oder gestrichen wurden. Falls Ihr Flug von einer dieser Verzögerungen oder Annullierungen betroffen ist, können Sie umgehend Ihren Anspruch auf Entschädigung oder Rückerstattung des Tickets überprüfen und uns beauftragen, Ihren Anspruch durchzusetzen.

  • 20.04.2024 22:15
    Lufthansa LH58
    Frankfurt (FRA) Hannover (HAJ)
    Gestrichen
    Flug wählen
  • 20.04.2024 22:15
    Lufthansa LH150
    Frankfurt (FRA) Nuernberg (Nuremburg) (NUE)
    Gestrichen
    Flug wählen
  • 20.04.2024 21:30
    Lufthansa LH922
    Frankfurt (FRA) London (Heathrow) (LHR)
    Gestrichen
    Flug wählen
  • 20.04.2024 19:10
    Lufthansa LH841
    Billund (BLL) Frankfurt (FRA)
    Gestrichen
    Flug wählen
  • 20.04.2024 18:40
    Lufthansa LH87
    Duesseldorf (Dusseldorf) (DUS) Frankfurt (FRA)
    Gestrichen
    Flug wählen
  • 20.04.2024 18:30
    Lufthansa LH429
    Charlotte (CLT) Muenchen (Munich) (MUC)
    Verspätet
    Flug wählen
  • 20.04.2024 18:20
    Lufthansa LH1805
    Madrid (MAD) Muenchen (Munich) (MUC)
    Gestrichen
    Flug wählen
  • 20.04.2024 17:30
    Lufthansa LH915
    London (Heathrow) (LHR) Frankfurt (FRA)
    Gestrichen
    Flug wählen
  • 20.04.2024 17:10
    Lufthansa LH840
    Frankfurt (FRA) Billund (BLL)
    Gestrichen
    Flug wählen
  • 20.04.2024 17:00
    Lufthansa LH84
    Frankfurt (FRA) Duesseldorf (Dusseldorf) (DUS)
    Gestrichen
    Flug wählen

Flugprobleme mit Lufthansa: Eine Übersicht über Ihre Rechte

Bei einer unerwarteten Flugsituation mit Lufthansa sind Sie möglicherweise unsicher über Ihre Rechte und das richtige Verhalten. Unsere FAQ beantworten Ihre Fragen zu Flugverspätungen, -ausfällen, Umbuchungen, Überbuchungen und verpassten Anschlussflügen mit Lufthansa. Erhalten Sie hier klare Antworten auf Ihre Anliegen.

Was ist der Unterschied zwischen Entschädigung und Ticketerstattung?

Die EU-Fluggastrechte-Verordnung von 2004 schützt die Rechte der Reisenden. Bei Flugproblemen durch die Fluggesellschaft verursacht, haben Passagiere Anspruch auf Ausgleichszahlungen. Entschädigungen können für Flugausfälle, Verspätungen über 3 Stunden, Überbuchungen und verpasste Anschlussflüge beantragt werden. Ticketerstattungen beziehen sich auf die Rückerstattung des Ticketpreises bei Flugausfällen oder starken Zeitverschiebungen. Reisende haben Anspruch auf Ticketkostenerstattungen bei ungenutzten Flügen.

Wann kann ich bei einem Flugausfall von Lufthansa eine Entschädigung erhalten?

Flugausfall und Entschädigung: Passagiere haben Anspruch auf Entschädigung, wenn die Fluggesellschaft sie weniger als 14 Tage vor dem Abflug über die Streichung informiert. Der Anlass des Fluges, ob Geschäftsreise oder Urlaub, ist dabei unerheblich. Der Flug muss mit Lufthansa innerhalb der EU starten oder landen und die Airline muss den Ausfall verursacht haben. Außergewöhnliche Umstände wie Fluglotsenstreik oder Unwetter können von der Entschädigungspflicht befreien.

Wann kann ich für einen Flugausfall eine Ticketerstattung von Lufthansa erhalten?

Wenn ein Flug aufgrund unverschuldeter Umstände der Fluggesellschaft ausfällt, haben Passagiere keinen Anspruch auf Entschädigung. Sie können jedoch eine Ersatzbeförderung oder eine Umbuchung verlangen und eine Ticketerstattung von Lufthansa beantragen. Beachten Sie, dass Lufthansa als Erstattung Gutscheine anbieten kann, die nicht zwingend angenommen werden müssen. Zusätzlich können Passagiere auf eine Rückerstattung der Ticketkosten bestehen, einschließlich der Erstattung von Zusatzkosten wie Sitzplatzreservierungen, Aufgabegepäck und Mahlzeiten. Falls ein Gutschein bereits akzeptiert wurde, ist im Nachhinein keine Erstattung mehr möglich.

Bei Lufthansa-Flugverspätung Entschädigung – holen Sie sich bis zu 600 €

Was zahlt Lufthansa bei Verspätung? Wie viel Geld bekommt man bei Flugverspätung mit Lufthansa?  Bei einer Flugverspätung mit Lufthansa haben Sie das Recht auf eine Entschädigung, die abhängig ist von der zurückgelegten Flugstrecke. Die Entschädigungssumme kann zwischen 250 € und 600 € liegen.

  • Für alle Flüge bis zu einer Strecke von 1.500 km beträgt die Entschädigung bis zu 250 € pro Person.
  • Bei Flügen innerhalb der EU über 1.500 km können Sie bis zu 400 € pro Person als Entschädigung erhalten.
  • Die vollen 600 Euro Entschädigung können Sie erhalten, wenn Ihr Flug eine Distanz von über 3.500 km außerhalb der EU zurücklegt und erheblich verspätet ist oder annulliert wird.
    Diese Regelung basiert auf der EU-Fluggastrechte-Verordnung.

Wann kann ich von der Lufthansa Entschädigung für Flugverspätung fordern?

Sie haben das Recht, von der Lufthansa eine Entschädigung von bis zu 600 € zu fordern, wenn die zwei folgenden Kriterien erfüllt sind:

  1. Sie sind mindestens 3 Stunden verspätet an Ihrem Zielort angekommen.
  2. Die Fluggesellschaft trägt die Verantwortung dafür. (Beachten Sie jedoch außergewöhnliche Umstände wie schlechtes Wetter oder politische Unruhen, die den Anspruch auf Entschädigung ausschließen können.)

Wann kann ich von der Lufthansa sowohl Rückerstattung als auch Entschädigung für Flugausfall fordern?

Wenn Ihr Flug mit Lufthansa innerhalb von 14 Tagen vor dem geplanten Abflugtag abgesagt wurde und Sie keinen Ersatzflug angetreten haben, haben Sie das Recht auf Rückerstattung und Entschädigung.

Um eine Entschädigung zu erhalten, müssen jedoch im Hinblick auf den Ersatzflug weitere Kriterien (wie in der folgenden Tabelle angegeben) und die sogenannten außergewöhnlichen Umstände berücksichtigt werden.

Streichung des Flugs Alternativflug               Entschädigung
Weniger als 7 Tage im Voraus,  Abflug >1Std. Früher oder  JA
7-14 Tage im Voraus,       Abflug >2Std. Früher oder   JA
Weniger als 14 Tage im Vorauskein Alternativflug angeboten JA

Wie viel Entschädigung kann ich von Lufthansa bekommen?

Höhe der Flugentschädigung durch Lufthansa? Die Höhe der Entschädigung hängt ausschließlich von der Flugstrecke ab. Der Flugpreis beeinflusst die Entschädigungssumme nicht.

  • Kurzstrecke (weniger als 1.500 Kilometer): Sie haben Anspruch auf eine Entschädigung von 250 € gemäß EU-Recht von Lufthansa.
  • Mittelstrecke (bis zu 3.500 Kilometer): Gemäß EU-Recht erhalten Sie von Lufthansa eine Entschädigung von 400 €.
  • Langstrecke (über 3.500 Kilometer): Ihnen steht gemäß EU-Recht eine Entschädigung von 600 € von Lufthansa zu.

Flugverspätung, Annullierung, Überbuchung oder verpasster Anschlussflug? Hier erfahren Sie, was Ihnen zusteht.

Kurzstrecke bis 1.500 kmMittelstrecke bis 3.500 kmLangstrecke ab 3.500 km
z.B. Berlin – Münchenz.B. Berlin – Lissabonz.B. Berlin – Abu Dhabi
250€*400€*600€*
*Abzüglich Provision (i.d.R. 20 bis 30% zzgl. MwSt.)

Ich bin mit der Lufthansa in ein Nicht-EU-Land geflogen. Kann ich trotzdem eine Entschädigung verlangen?

Ja. Ob Sie nun mit Lufthansa in die USA oder nach Afrika, Asien geflogen sind, Sie haben das Recht auf Entschädigung bei Flugproblemen. Allerdings kann es bei Flügen mit Nicht-EU/Nicht-UK-Airlines zu unterschiedlichen Bedingungen kommen. Weitere Einzelheiten finden Sie in der untenstehenden Tabelle.

Ihr Flug  Beispiel                                 Entschädigung
Flug mit einer EU-Airline Von Berlin nach Amsterdam mit KLMJA
Flug mit einer Nicht-EU-Airline aus der EU herausVon Frankfurt nach Los Angeles mit UnitedJA
Flug mit einer Nicht-EU-Airline in die EU reinVon Los Angeles nach Frankfurt mit UnitedNEIN

Wie lange kann ich für meinen Flug eine Entschädigung bzw. Ticketerstattung geltend machen?

Wie viel Zeit habe ich, um Entschädigung und Erstattung für meinen Lufthansa-Flug zu fordern? In Deutschland ist es möglich, Ansprüche auf Basis der EU-Fluggastrechteverordnung bis zu drei Jahre nach einem betroffenen Flug einzufordern. Beachtenswert ist dabei, dass sich die Berechnung der Frist auf das Ende des Jahres bezieht. Somit gilt: Erfuhren Sie beispielsweise mit Lufthansa im Frühjahr 2020 eine Verspätung oder einen Ausfall Ihres Fluges, haben Sie bis zum Jahresende 2023 Zeit, Ihre Rechte geltend zu machen.

Wie fordere ich meine Entschädigung und Ticketrückerstattung bei Flugproblemen mit Lufthansa erfolgreich ein?

Um erfolgreich eine Entschädigung und Ticketrückerstattung bei Flugproblemen mit Lufthansa einfordern zu können, sollten Sie folgende Schritte befolgen:

  1. Informieren Sie sich über Ihre Rechte: Lesen Sie die EU-Fluggastrechteverordnung sorgfältig durch, um Ihre Ansprüche zu verstehen und zu wissen, wann Sie berechtigt sind, eine Entschädigung von Lufthansa zu erhalten.
  2. Dokumentieren Sie alle Beweise: Behalten Sie alle relevanten Dokumente wie Flugtickets, Buchungsbestätigungen und Boarding-Pässe auf.
  3. Holen Sie sich professionelle Hilfe: Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihre Entschädigung von Lufthansa zu erhalten, können Sie sich an spezialisierte Anwälte oder Fluggastrechteportale wie Allright wenden, die Ihnen bei der Durchsetzung Ihrer Rechte behilflich sein können.  Letztendlich ist es wichtig, sich bewusst zu sein, dass Sie als Fluggast in bestimmten Situationen Anspruch auf Entschädigung von Lufthansa haben und es Ihr gutes Recht ist, diese einzufordern.

Was sind meine Rechte, wenn mein Lufthansa-Flug überbucht ist?

Falls Sie am Flughafen mit der Situation konfrontiert werden, dass Ihr Flug aufgrund von Überbuchung nicht stattfinden kann, stehen Ihnen neben Alternativen wie einem Ersatzflug oder einer Rückerstattung bzw. Entschädigung durch Lufthansa auch Serviceleistungen zu. Dies bedeutet, Lufthansa ist verpflichtet, Ihnen bei erheblichen Wartezeiten Verpflegung in Form von Speisen und Getränken zur Verfügung zu stellen sowie Möglichkeiten zur Kommunikation, beispielsweise durch Telefonate oder E-Mails, zu gewähren. Beachten Sie zudem, dass Sie auch bei signifikanten Verspätungen oder Flugausfällen Anspruch auf derartige Leistungen während langer Wartezeiten am Flughafen haben.

Was sind meine Rechte bei langen Wartezeiten am Flughafen?

Habe ich Anspruch auf Verpflegungsleistungen am Flughafen? Bei einer Flugverspätung ab 3 Stunden oder einem Flugausfall haben Sie Anspruch auf Versorgungsleistungen am Flughafen. Ihnen stehen kostenfreie Getränke, Mahlzeiten sowie die Möglichkeit von zwei Telefonaten, E-Mails oder Fax-Nachrichten zu. Die Dauer der Versorgungsleistungen variiert je nach Flugstrecke.

  • Kurzstrecke bis 1500 km: ab 2 Stunden Wartezeit kostenfreie Getränke, Imbiss sowie E-Mails, Fax und zwei Telefonate
  • Mittelstrecke 1500-3500 km: ab 3 Stunden Wartezeit kostenlose Getränke, Mahlzeiten und zwei Telefonate, E-Mails oder Fax
  • Langstrecke ab 3500 km: ab 4 Stunden Startverzögerung kostenlose Getränke, Mahlzeiten und zwei Telefonate, E-Mails oder Fax

Im Falle einer Überbuchung stehen Ihnen alle Leistungen ohne Wartezeit zu.

Welche Ansprüche habe ich, wenn sich der Abflug auf den nächsten Tag verschiebt?

Wenn Ihr Flug unerwartet auf den folgenden Tag verlegt wird, haben Sie Anspruch darauf, dass die Fluggesellschaft die Unterbringung in einem Hotel samt An- und Abreise zum Flughafen arrangiert und die Kosten dafür übernimmt. Der Grund für die Verschiebung des Fluges spielt für die Gewährleistung Ihrer Unterbringung keine Rolle. Es ist ratsam, sich unverzüglich an die Vertreter der Fluggesellschaft, beispielsweise Lufthansa, am Flughafen zu wenden und auf die Einhaltung Ihrer Rechte zu pochen. Sollten Sie gezwungen sein, selbst für Ihren Transfer und das Hotelzimmer zu sorgen, ist es wichtig, sich die Zusage für eine spätere Erstattung der Kosten durch die Fluggesellschaft schriftlich bestätigen zu lassen.

Wie sollte ich bei einem Flugproblem mit Lufthansa vorgehen?

Sollten Sie mit Problemen bei Ihrem Flug konfrontiert werden, ist es wichtig, dass Sie sich eine schriftliche Bestätigung über die Gründe des Problems von Ihrer Fluggesellschaft einholen. Falls Sie am Flughafen von einer Verspätung, einem Ausfall Ihres Fluges oder einer Überbuchung erfahren und sich auf längere Wartezeiten einstellen müssen, machen Sie Ihre Ansprüche auf die vorgesehenen Versorgungsleistungen wie kostenlose Verpflegung geltend.

Darüber hinaus empfiehlt es sich, auf die Expertise von Fachleuten im Bereich Fluggastrechte, wie beispielsweise Allright, zurückzugreifen und online zu ermitteln, welche Ansprüche Ihnen im Detail zustehen. Wenn Sie berechtigt sind, eine Entschädigung oder eine Rückerstattung des Ticketpreises zu erhalten, können Sie Allright.de einfach beauftragen, Ihre Rechte bei der Fluggesellschaft durchzusetzen.

Lufthansa-Reisegutschein statt Rückerstattung / Entschädigung  – annehmen oder nicht?

Was mache ich, wenn ein Reisegutschein als Entschädigung angeboten wird? Es kann passieren, dass Lufthansa Ihnen als Entschädigung anstelle einer finanziellen Erstattung einen Reisegutschein anbietet – angeblich aus Kulanz. Wir raten jedoch davon ab, einen solchen Gutschein zu akzeptieren, anstatt eine Rückerstattung zu erhalten. Hier sind zwei Gründe dafür:

  1. Die Annahme eines Reisegutscheins verpflichtet Sie, erneut bei derselben Airline zu buchen. Außerdem gibt es oft strenge Fristen, innerhalb derer ein solcher Gutschein eingelöst werden muss.
  2. Im Falle einer Insolvenz der Fluggesellschaft können Sie den Gutschein nicht mehr einlösen und verlieren somit Ihr Geld.

Lufthansa profitiert erheblich von dieser Situation. Die Airline kann davon ausgehen, dass viele Empfänger den Reisegutschein nicht einlösen werden, da er in der Regel nur ein Jahr lang gültig ist.

Unser Tipp: Lehnen Sie den Reisegutschein ab und fordern Sie stattdessen eine Geldentschädigung gemäß der Fluggastrechteverordnung der EU ein. Diese steht Ihnen ausdrücklich zu und Sie sollten keine Dokumente unterschreiben, die Ihnen möglicherweise vorgelegt werden. Eine Ausnahme besteht jedoch für Vielflieger, die in naher Zukunft sicher wieder mit dem Flieger reisen werden. In diesem Fall könnte ein Gutschein tatsächlich vorteilhaft sein.

Was sind außergewöhnliche Umstände? – kann die Lufthansa meine Entschädigungsforderung ablehnen?

Wann habe ich keinen Anspruch auf eine Erstattung? Sie haben keinen Anspruch auf Erstattung durch Lufthansa, wenn „außergewöhnliche Umstände“ zu Flugannullierungen oder -verspätungen geführt haben. Diese Umstände liegen außerhalb der Kontrolle der Airline. Zu den außergewöhnlichen Umständen können beispielsweise folgende Ereignisse führen:

  • Streiks – Doch aufgepasst: Ein Streik der jeweiligen Flug­gesellschaft bzw. ihrer Kabinen­beschäftigten fällt NICHT unter höhere Gewalt!
  • Extreme Wetterbedingungen
  • Naturkatastrophen: Aschewolke, Vogelschlag
  • Politische Umstände, wie ein Terrorangriff oder ein generelles Sicherheitsrisiko
  • Herstellungsfehler, Computerausfall am Terminal

Wenn eine der oben genannten Situationen Ihr Flugproblem verursacht hat, haben Sie eventuell keinen Anspruch auf Flugentschädigung.

Aber Achtung: Fluggesellschaften behaupten manchmal, dass außergewöhnliche Umstände vorliegen, auch wenn das nicht der Fall ist. Die Airlines hoffen, so Entschädigungszahlungen zu umgehen.

Wenn Sie Ihre Chance auf Entschädigung maximieren möchten, fordern Sie noch heute mit Hilfe von allright.de Ihre Entschädigung und Erstattung ein. Wir werden Ihre Forderung sorgfältig prüfen und die Fluggesellschaft zur Verantwortung ziehen. Es dauert nur wenige Minuten, uns die wichtigsten Informationen zu Ihrem Flug mitzuteilen, und wir kümmern uns um den Rest.

Voraussetzungen für eine Entschädigung von Lufthansa bei Flugverspätung oder -ausfall?

Sollte ein Lufthansa-Flug Verspätung haben oder ausfallen, besteht die Möglichkeit, eine Kompensation von der Airline zu fordern. Allerdings müssen gewisse Bedingungen erfüllt sein, um Anspruch auf eine solche zu haben. Beispielsweise muss die Verspätung oder der Ausfall auf Umstände zurückgehen, die im Verantwortungsbereich von Lufthansa liegen, wie etwa technische Defekte oder Streiks. Der betreffende Flug muss innerhalb der Europäischen Union abgeflogen oder angekommen sein. Weiterhin ist eine Mindestverspätung von drei Stunden erforderlich, und Reisende müssen ihre Identität sowie die Details ihrer Buchung belegen können. Es gibt bestimmte Ausnahmen zu diesen Regelungen, und die Airline hat das Recht nachzuweisen, dass höhere Gewalt vorlag, wodurch keine Kompensationspflicht besteht.

Falls beispielsweise der Abflug mit Lufthansa von München nach Lissabon (LIS) Verspätung erleidet oder gestrichen wird, sollte man Kontakt mit der Airline aufnehmen, um zu prüfen, ob Anspruch auf Kompensation besteht. Lufthansa könnte auch attraktive Optionen für einen Ersatzflug bieten. Es ist empfehlenswert, sich als Fluggast über seine Rechte im Klaren zu sein und im Falle von Flugproblemen entsprechende Maßnahmen für eine Entschädigung einzuleiten. Allright.de bietet die Möglichkeit, schnell zu ermitteln, welche Ansprüche man im Fall eines annullierten oder verspäteten Flugs hat.

HFDT: Lufthansa: Aktuelle Flugverspätungen und Flugausfälle

Entdecken Sie hier alle aktuellen Verspätungen und Ausfälle von Lufthansa-Flügen. Wurden Sie von einem dieser Vorfälle betroffen? Überprüfen Sie jetzt Ihren Anspruch auf Entschädigung oder Ticketerstattung und beauftragen Sie Allright.de für die Durchsetzung Ihrer Rechte.

Welche Unregelmäßigkeit ist bei Ihrer Reise aufgetreten?

Flugverspätung:

Eine Flugverspätung im Bereich der Fluggastrechte tritt auf, wenn ein Flug später als die geplante Abflugzeit startet. Nach EU-Verordnung 261/2004 haben Passagiere das Recht auf Entschädigung, wenn ihr Flug mehr als drei Stunden verspätet ankommt und die Verspätung auf Umständen beruht, die von der Fluggesellschaft kontrolliert werden können, wie technische Probleme oder Probleme mit dem Personal.

Flugausfall:

Ein Flugausfall im Kontext der Fluggastrechte erfolgt, wenn ein geplanter Flug nicht durchgeführt wird, ähnlich wie eine Flugannullierung.

Verpasster Anschlussflug:

Eine Flugverspätung im Bereich des verpassten Anschlussflugs tritt auf, wenn ein vorheriger Flug eine Verspätung hat, die dazu führt, dass der Passagier seinen Anschlussflug nicht erreicht.

Nichtbeförderung durch Überbuchung:

Die Nichtbeförderung durch Überbuchung geschieht, wenn die Airline mehr Tickets verkauft hat als Plätze im Flugzeug vorhanden sind. In diesem Fall kann es vorkommen, dass Passagiere gegen ihren Willen umgebucht oder sogar ausgeschlossen werden und somit nicht mit dem gebuchten Flug reisen können.

Welche Rechte habe ich bei Pauschalreisen mit Lufthansa?

Bei Pauschalreisen mit Lufthansa besitzen die Reisenden bestimmte Rechte, die sich sowohl aus dem deutschen Reisegesetz als auch aus den EU-Regelungen zu Fluggastrechten ableiten. Dazu zählt das Recht auf Entschädigung bei erheblichen Verspätungen oder Streichungen des Fluges, mit einer Entschädigungshöhe, die je nach Distanz der Flugstrecke differieren kann. Weiterhin besteht bei nachgewiesenen Defiziten der Pauschalreise ein Anspruch auf Minderung des Reisepreises. Im Falle von Modifikationen oder Beeinträchtigungen während der Reise steht den Reisenden zudem der Anspruch auf bestimmte Serviceleistungen wie etwa Neubuchungen oder die Bereitstellung von Verpflegung zu. Erfahren Sie hier alles über Ihre Rechte bei Pauschalreisen.

Welche Rechte habe ich bei Dienstreisen mit Lufthansa?

Geschäftsreisende haben Anspruch auf Entschädigung bei Flugverspätung gemäß den EU-Fluggastrechten. Diese Rechte gewährleisten klare Regelungen für Entschädigungsansprüche bei Verspätungen. In den meisten Fällen steht die Entschädigung dem Reisenden zu, unabhängig davon, wer das Ticket bezahlt hat. Obwohl der Arbeitgeber diese Rechte im Arbeitsvertrag einschränken kann, geschieht dies selten. Weitere Informationen finden Sie in der Zusammenfassung „Rechte bei Dienstreisen“.

Wie kann ich mich für meinen zukünftigen Lufthansa-Flug absichern?

Wie hilft mir allright.de dabei? Ihr Flug ist noch nicht gestartet, aber Sie möchten sicherstellen, dass Sie keine Entschädigungszahlung verpassen? Tragen Sie einfach Ihre geplanten Flüge in unseren kostenlosen Entschädigungsrechner ein und wir informieren Sie über Ihre Ansprüche auf Entschädigungszahlungen. Bleiben Sie informiert und sichern Sie sich Ihre Entschädigung!

Das Versprechen des Allright-Teams

Dank unserer Expertise setzen wir Entschädigungen mit einer sehr hohen Erfolgsquote durch. Deshalb können wir in erfolglosen Fällen einen völlig kostenlosen Service versprechen!

  • Erfolgreicher: Unsere Erfolgsquote ist 99 %
  • Einfacher: Ihr Aufwand ist nur 2 Minuten
  • Risikolos: Wir tragen alle Gerichtskosten

Los geht’s! Prüfen Sie jetzt Ihre Lufthansa Entschädigung bei Verspätung, Annullierung oder Überbuchung

Wann besteht Anspruch auf Entschädigung bei einem Lufthansa-Streik?

Anspruch auf Entschädigung bei Lufthansa-Streik:

  • Flugverspätung oder -ausfall aufgrund von Lufthansa-Streik.
  • Lufthansa-Flug mind. 3 Stunden verspätet oder <14 Tage vor Abflug annulliert.
  • Bestätigte Flugreservierung bei Lufthansa.
  • Störung des Lufthansa-Flugs in den letzten 3 Jahren.
  • Wechsel auf alternativen Flug mit erheblicher Ankunftszeitabweichung.

Lufthansa Streik Entschädigung – Wie viel Entschädigung erhalte ich bei einem Flugausfall?

Die Höhe der Entschädigung hängt von der Flugdistanz ab:

  • Strecken von 0 – 1.500 km berechtigen zu 250 € Entschädigung.
  • Bei Entfernungen von 1.500 – 3.500 km steht eine Entschädigung von 400 € zu.
  • Flüge über 3.500 km berechtigen zu einer Entschädigung von 600 €. Erhalten Sie jetzt Ihre Entschädigung!

Erhalte ich Geld zurück beim Lufthansa Streik?

Flug wegen Streik annulliert, wer zahlt? Wenn Ihr Flug gestrichen oder verspätet ist, ist die Fluggesellschaft verpflichtet, zeitnah eine alternative Beförderung (Flug, Bus, Bahn) anzubieten. Falls erforderlich, auch in Zusammenarbeit mit einer anderen Airline. Bei einer Verspätung von über 5 Stunden und Verweigerung der Ersatzbeförderung haben Sie Anspruch auf eine vollständige Rückerstattung der Ticketkosten innerhalb von 7 Tagen.

Besteht Anspruch auf Betreuungsleistungen beim Lufthansa Streik?

Wenn es aufgrund des Lufthansa-Streiks zu längeren Wartezeiten am Flughafen kommt, muss die Fluggesellschaft Ihnen Verpflegung anbieten. Falls der Abflug auf den nächsten Tag verschoben wird, haben Sie Anspruch auf eine kostenfreie Hotelübernachtung.

Streik Lufthansa Aktuell – Was kann ich tun?

Sie können versuchen, eigenständig eine Reklamation an Lufthansa zu richten und Entschädigung zu fordern. Jedoch ist die Rechtssituation noch nicht durchgängig geklärt, was die Wahrscheinlichkeit einer Entschädigung ohne juristische Schritte niedrig hält. Häufig führt kein Weg daran vorbei, einen Anwalt zu konsultieren, was allerdings ein hohes Kostenrisiko mit sich bringt. Für Sie als Kunde und Betroffener sollten Sie jedoch wissen, dass es vorteilhaft sein kann, Ihren Fall bei Allright einzureichen. Unsere Vertragsanwälte überprüfen Ihre Forderung, und ein Gericht fällt anschließend eine Entscheidung. Es ist in jedem Fall für Sie lohnenswert, Ihre Flugverspätung oder -annullierung aufgrund von Streiks bei uns zu melden, da Sie die Allright Gebühr nur im Erfolgsfall entrichten müssen. Verzichten Sie nicht auf Ihre Entschädigung von bis zu 600 Euro. Bei Allright haben Sie die Möglichkeit ohne Risiko Ihren Fall überprüfen zu lassen.

  • Behalten Sie Ihre Bordkarte und Buchungsbestätigung griffbereit.
  • Erfragen Sie von der Bodencrew der Fluggesellschaft eine schriftliche Bestätigung für Verspätungen oder Annullierungen aufgrund eines Streiks.
  • Fotografieren Sie die Abflugtafel, um die Auswirkungen des Streiks festzuhalten.
  • Beantragen Sie einen Ersatzflug zu Ihrem Zielort.
  • Überprüfen Sie mit Allright, ob Sie einen Anspruch auf Entschädigung haben.

Flugproblem mit Lufthansa gehabt?

Allright.de – Ihr Partner für Fluggastrechte bei Verspätung, Annullierung, Überbuchung und verpasstem Anschlussflug. Wir setzen uns für Ihre Entschädigung und Ticketerstattung ein.

Prüfen Sie jetzt Ihre Lufthansa Entschädigung bei Verspätung, Annullierung oder Überbuchung.

Wir helfen Ihnen gerne bei Flugproblemen mit der Fluggesellschaft bei:

Bei Problemen konnten wir u.a. an folgenden Flughäfen bereits helfen

Gegen diese und mehr Airlines sind wir bereits erfolgreich vorgegangen

Ihre Reise verlief nicht wie geplant?

Bei Flugverspätung, Annullierung und Überbuchung kann Passagieren und Passagierinnen eine Entschädigung bzw. Ticketerstattung zustehen. Allright setzt Ihr Recht durch.

Nach oben scrollen