Trustpilot 4.7/5 basierend auf mehr als 12.500 Bewertungen

Streik bei der Airline oder am Flughafen: Das steht Ihnen bei annullierten und verspäteten Flügen zu

Holen Sie sich Ihre rechtmäßige Entschädigung von 600 €!

Entschädigung-bei-Streik-Airline
legal-expert

Geprüft von Oskar de Felice

Fluggastrechtsexperte

99% Erfolgsquote
Seit 2010 auf dem Markt
Ohne Risiko

Das Wichtigste zum Thema „Fluggastrechte bei Streik“

  • Ein Streik kann dazu führen, dass ein Flug komplett gestrichen wird.
  • Flugreisende haben bei einem Streik Anspruch auf Ersatzbeförderung oder Erstattung des Ticketpreises.
  • Falls der Flug stattfindet, aber verspätet ist, haben Flugreisende Anspruch auf Verpflegung, Hotelunterkunft und Transport zum Hotel.
  • Wenn ein Flug wegen eines Streiks gestrichen wird, haben Passagier:innen oft Anspruch auf Entschädigung.
  • Die Höhe der Entschädigung hängt von der Reisedistanz (Flugdistanz) oder der Dauer der Verspätung ab und beträgt bis zu 600 Euro.
  • Wenn ein Streik außerhalb der Kontrolle der Airline liegt, können sie von der Entschädigungspflicht befreit sein.
  • Eine außergewöhnliche Umstände-Klausel kann die Entschädigungspflicht der Fluggesellschaft beschränken.
  • Flugreisende haben bis zu drei Jahre Zeit, um Entschädigungsansprüche in Deutschland geltend zu machen.
  • Es ist ratsam, im Falle eines Streiks Fluggasrechtsexpert:innen wie allright.de zu konsultieren, um Ihre Ansprüche geltend zu machen.


Sie hatten einen Flugausfall oder eine Flugverspätung? Jetzt Rechte prüfen und Chancen auf Entschädigung erhöhen

Fluggastrechte bei Streiks kurz und knapp:

Streiks gibt es bei den Fluggesellschaften immer wieder. Was tun, wenn der Flug wegen Streik ausfällt? Betroffene Flugreisende fragen sich nun, welche Rechte auf Entschädigung sie haben. Ist Ihr Flug oder Ihr Urlaub streikbedingt verzögert oder gestrichen, haben Sie sogar ein Recht auf kostenlose Stornierung, Umbuchungen und weitere Ersatzleistungen. 

Wenn Ihr Flug ausfällt, weil das Airline-Personal streikt, dann haben Sie Anspruch auf eine Rückerstattung Ihres Ticketpreises und eine zusätzliche Entschädigung von 250 bis 600 Euro. Allright setzt sich dafür ein, dass Sie in einem solchen Fall Ihr Geld erhalten. Alles, was Sie bei Streik im Flugverkehr wissen müssen, erfahren Sie hier.  Wir erklären Ihnen gerne, welche Fluggastrechte Sie bei einem Streik haben.

Aktuelle Flugverspätungen und Flugausfälle

Sind Sie aktuell von einer Flugverspätung oder -annullierung betroffen? Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihren betroffenen Flug zu identifizieren, Ihren Entschädigungsanspruch mithilfe unseres Entschädigungsrechners zu überprüfen und Allright bequem online mit der Durchsetzung Ihrer Entschädigung zu beauftragen.

  • 19.07.2024 23:59
    TUI Airways (Thomson Airways) BY6565
    Rhodos (Rhodes) (RHO) Bristol (BRS)
    Gestrichen
    Flug wählen
  • 19.07.2024 23:55
    Ryanair FR542
    Vilnius (VNO) London (Stansted) (STN)
    Gestrichen
    Flug wählen
  • 19.07.2024 23:55
    LATAM Airlines LA705
    Madrid (MAD) Santiago de Chile (SCL)
    Gestrichen
    Flug wählen
  • 19.07.2024 23:55
    Air France AF837
    Douala (DLA) Paris (Charles de Gaulle) (CDG)
    Gestrichen
    Flug wählen
  • 19.07.2024 23:55
    Ryanair FR6128
    Alghero (AHO) Bologna (BLQ)
    Gestrichen
    Flug wählen
  • 19.07.2024 23:55
    Air France AF149
    Lagos (LOS) Paris (Charles de Gaulle) (CDG)
    Verspätet
    Flug wählen
  • 19.07.2024 23:55
    easyJet U22308
    Ibiza (IBZ) London (Luton) (LTN)
    Gestrichen
    Flug wählen
  • 19.07.2024 23:55
    TUI Airways (Thomson Airways) BY5583
    Heraklion (HER) London (Gatwick) (LGW)
    Gestrichen
    Flug wählen
  • 19.07.2024 23:45
    Ryanair FR3175
    Ibiza (IBZ) Barcelona (El Prat) (BCN)
    Verspätet
    Flug wählen
  • 19.07.2024 23:45
    Wizz Air Malta W43186
    Valencia (VLC) Bucharest (Henri Coandă Int.) (OTP)
    Gestrichen
    Flug wählen

Sind Sie derzeit von einem Flugstreik betroffen? Dies sind Ihre Rechte als Fluggast im Falle eines Streiks:

Streiks verursachen regelmäßig Störungen im Flugbetrieb. Sind Sie aktuell von einem Flugstreik betroffen? Das sind Ihre Fluggastrechte bei Streik:

  • Ersatztransport: Fluggesellschaften sind verpflichtet, Flugreisenden zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Ersatztransport zu organisieren.
  • Versorgung am Flughafen: Bei langen Wartezeiten am Flughafen haben Flugreisende Anspruch auf Versorgung in Form von Getränken, Mahlzeiten, Telefonaten und Hotelübernachtungen.
  • Ticketerstattung: Wenn sich ein Flug um mehr als fünf Stunden verspätet oder komplett ausfällt, können Flugreisende den Ticketpreis zurückverlangen.
  • Entschädigung: Anspruch auf Entschädigung von bis zu 600 Euro, insbesondere bei Streiks von Mitarbeiter:innen der Airline, bei anderen Streiks auch durch unzureichende Maßnahmen zur schnellen Ersatzbeförderung.

Allright steht Ihnen als zuverlässiger Partner zur Seite. Wir setzen Ihren Entschädigungsanspruch für Sie durch – falls notwendig auch vor Gericht. Sie können innerhalb von nur zwei Minuten mithilfe unseres Entschädigungsrechners prüfen lassen, ob Sie anspruchsberechtigt sind. Falls ja, können Sie Allright einfach beauftragen, um Ihre Entschädigung zu erhalten. Wenn wir erfolgreich sind, erhalten Sie den Betrag abzüglich unserer Erfolgsprovision (i.d.R. 20-30 % zzgl. MwSt.).

Streik-Fluggesellschaft

Streik am Flughafen: Anspruch auf Entschädigung – diese Voraussetzungen gelten

Wann habe ich Anspruch auf Entschädigung bei einem Flugstreik?

  • Das Personal der Fluggesellschaft (etwa Pilot:innen oder Bordpersonal) streikt
  • Ihr Flug startete (Fluggesellschaft irrelevant) oder landete (Fluggesellschaft hat ihren Sitz in der EU) in der EU
  • Sie erreichen Ihr Ziel mit drei oder mehr Stunden Verspätung. Der Flug kommt nicht rechtzeitig am Zielflughafen an
  • Ihr Flug bzw. der Streik liegt nicht länger als drei Jahre zurück.

Ihr Flug ist wegen Streik ausgefallen?

Gemäß der EU-Fluggastrechte-Verordnung haben Passagiere in Fällen von Verspätungen, Annullierungen, Überbuchungen, und verpassten Anschlussflügen das Recht auf Entschädigung oder Erstattung ihres Tickets.

Wie sollten sich der Passagier bei streikbedingten Verspätungen und Annullierungen vor Ort verhalten?

Wie verhalte ich mich am Flughafen, wenn ich vom Streik erfahre? Falls Sie bereits am Abflughafen stehen und auf ihren Flieger warten müssen, haben Sie Anspruch auf Versorgungsleistungen. Die Versorgungsleistungen, wie Mahlzeiten und Erfrischungen, müssen in einem angemessenen Verhältnis zur Wartezeit der Passagier:innen stehen.

  • Lassen Sie sich den Verspätungsgrund schriftlich von der Airline bestätigen
  • Informieren Sie sich bei der Fluggesellschaft über einen möglichen Ersatztransport
  • Bestehen Sie auf Versorgungsleistungen und heben Sie alle Belege auf
  • Ermitteln Sie Ihren Anspruch mit unserem Entschädigungsrechner

Wenn Sie eine Pauschalreise gebucht haben, sollten Sie sich bei Ihren Reiseveranstaltenden informieren, ob Ihr Flug gestrichen oder verschoben wurde. Die Airlines sind verpflichtet, alle zumutbaren Maßnahmen zu ergreifen, um eine schnellstmögliche Ersatzbeförderung unter vergleichbaren Bedingungen zu ermöglichen. 

Welche Rechte habe ich als Flugreisende bei einem Streik?

Welche Rechte haben Flugreisende bei Streik? Wenn Flüge aufgrund von Annullierungen, Überbuchungen oder starken Verspätungen ausfallen, haben Passagier:innen gemäß der Fluggastrechte-Verordnung (EG Nr. 261/2004) in Europa Anspruch auf eine Entschädigung von bis zu 600 Euro. Der Europäische Gerichtshof hat 2018 entschieden, dass Fluggesellschaften auch bei Streiks für ausgefallene oder verspätete Flüge Entschädigung zahlen müssen, wenn sie für die Ursache des Streiks verantwortlich sind und Gegenmaßnahmen hätten ergreifen können. Im Jahr 2021 hat das EuGH erneut bestätigt, dass Passagier:innen auch bei Streiks, die von der Gewerkschaft organisiert wurden, Anspruch auf Entschädigung haben können. Zuvor galten Streiks lange als außergewöhnlicher Umstand, bei dem die Airline keine Entschädigung zahlen muss.

In vielen Fällen sind Flugstörungen aufgrund interner Streiks durch Sparpolitik der Fluggesellschaften verursacht, wodurch ein Großteil der betroffenen Passagier:innen anspruchsberechtigt ist. Trotzdem versuchen Fluggesellschaften weiterhin, Entschädigungsansprüche mit dem Verweis auf einen außergewöhnlichen Umstand abzulehnen.

Selbst wenn die Fluggesellschaft nicht für den Streik verantwortlich ist, können Passagier:innen dennoch Anspruch auf Entschädigung haben. Wenn der Flug nicht direkt von der Streikphase betroffen ist, aber aufgrund der Auswirkungen des Streiks gestrichen wird, sollten Passagier:innen ihre Ansprüche auf Ausgleichsleistungen prüfen. Flugausfälle vor dem offiziellen ersten Streiktag entbinden die Airline in der Regel nicht von einer Entschädigungszahlung. Der EuGH begründete dies damit, dass anderenfalls Flugreisende völlig schutzlos wäre, wenn eine Fluglinie sich auch auf Vorkommnisse berufen könnte, deren Lösung in ihrer Hand liegt (EuGH, Urteil v. 04.10.2012, Az.: C-22/11).

Fluggastrechte bei Streik – Wer zahlt eine Ersatzbeförderung?

Wenn Sie einen Flug gebucht haben, hat die Airline die Verantwortung, Sie zu Ihrem gewählten Ziel zu befördern. Falls der Flug aufgrund eines Streiks ausfällt, muss sich die Airline um eine kostenlose Ersatzbeförderung kümmern, gegebenenfalls auch per Bus oder Bahn. Wenn Ihnen keine Ersatzbeförderung angeboten werden oder zusätzliche Kosten entstehen, haben Sie das Recht auf Kostenersatz.

Streik Fluggesellschaft – Kann ich mir selber einen Ersatztransport suchen?

Sollte es zu einem Flugausfall kommen, sind Fluggesellschaften dazu verpflichtet, Sie schnellstmöglich darüber zu informieren und einen angemessenen Ersatzflug für Sie zu finden. In manchen Fällen nutzen Airlines ihre Tochtergesellschaften, um ausgefallene Flüge abzufangen und Reisende auf diese umzubuchen. Bei einem streikbedingten Flugausfall haben Sie aber auch die Möglichkeit, Ihren Flug kostenfrei bei der Airline umzubuchen oder komplett zu stornieren. Diese Änderungen können Sie online, beispielsweise über die Buchungsseite der Fluggesellschaft, vornehmen.

Im Falle von gestrichenen Inlandsflügen kann es sich lohnen, auf die Bahn umzusteigen. Dafür können Sie einfach Ihr Flugticket in eine Bahnfahrkarte umwandeln lassen, was kostenlos am Ticketschalter der Airline oder online über deren Buchungsseite möglich ist. Wenn Sie eigenständig eine Bahnfahrkarte erwerben, sollten Sie vorsichtig sein. Es besteht die Möglichkeit, dass die Bahnfahrt teurer ist als der ursprünglich geplante Flug. In diesem Fall sollten Sie die Belege für den Kauf der Fahrkarte aufbewahren, um später eine Erstattung bei der Airline beantragen zu können.

Erstattung des Flugpreises bei Verzicht auf Flug

Kann ich den Flugpreis erstattet bekommen? Alternativ haben Flugreisende die Möglichkeit, den Flug zu stornieren und sich den Ticketpreis erstatten zu lassen. In diesem Fall muss die Fluggesellschaft das Geld innerhalb von sieben Tagen zurückerstatten. Auf einen Gutschein müssen sich die Flugreisende nicht einlassen. Der ist nur nach einer schriftlichen Einverständniserklärung erlaubt.

Trotz Erstattung des Flugpreises haben Passagier:innen Anspruch auf Ausgleichsleistungen.

Wie viel Entschädigungen bekomme ich gemäß der EU-Verordnung bei einem Streik?

Welche Entschädigung bei Streik? Gemäß der EU-Verordnung haben Passagier:innen, die von einem Streik betroffen sind, unter bestimmten Bedingungen Anspruch auf Entschädigung. Die genaue Höhe der Entschädigung hängt jedoch von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Entfernung der Reise und der Dauer der Verspätung.

Streik Fluggesellschaft – Entschädigung bei Flugausfall oder einer großen Verspätung: Das steht Ihnen zu

  • Für Flüge bis zu 1.500 km beträgt die Entschädigung 250 Euro.
  • Für Flüge zwischen 1.500 km und 3.500 km beträgt die Entschädigung 400 Euro.
  • Für Flüge über 3.500 km beträgt die Entschädigung 600 Euro.
Kurzstrecke bis 1.500 kmMittelstrecke bis 3.500 kmLangstrecke ab 3.500 km
z.B. Berlin – Münchenz.B. Berlin – Lissabonz.B. Berlin – Abu Dhabi
250€*400€*600€*

Ihr Flug ist wegen Streik ausgefallen?

Gemäß der EU-Fluggastrechte-Verordnung haben Passagiere in Fällen von Verspätungen, Annullierungen, Überbuchungen, und verpassten Anschlussflügen das Recht auf Entschädigung oder Erstattung ihres Tickets.

Achtung: Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass es Ausnahmen gibt, bei denen keine Entschädigung gezahlt wird, wie zum Beispiel bei außergewöhnlichen Umständen, die außerhalb der Kontrolle der Fluggesellschaft liegen.

Wie erhalte ich meine Entschädigung?

1. Anspruch überprüfen

Allright ermittelt mit Flugdatenbanken, vergleichbaren Fällen und Rechtsexpertise Ihren Anspruch auf Entschädigung. Darin geben betroffene Flugreisende ihre Daten. Unser Entschädigungsrechner gibt Ihnen schon innerhalb von zwei Minuten eine kostenlose Einschätzung.

2. Entschädigung geltend machen

Nach der Beauftragung übernimmt Allright die Verhandlungen mit der Airline – falls notwendig auch vor Gericht. Sie haben hierbei zu keiner Zeit ein Kostenrisiko und können sich zurücklehnen. Wir informieren Sie über alle Schritte per E-Mail und in Ihrem Mein-Flightright-Portal.

3. Entschädigung erhalten

Haben wir Ihren Anspruch durchgesetzt, erfragen wir Ihre Bankdaten und überweisen Ihnen Ihre Entschädigung (abzüglich unserer Erfolgsprovision) für Ihren vom Streik betroffenen Flug.

Wann besteht kein Anspruch auf Entschädigung?

Wenn ein Streik außerhalb des Einflussbereichs der Fluggesellschaft stattfindet, wie zum Beispiel Streiks von Flughafenmitarbeiter:innen, Sicherheitspersonal oder Fluglots:innen, haben Passagier:innen normalerweise keinen Anspruch auf Entschädigung gemäß der europäischen Fluggastrechte-Verordnung, solange die Airlines die Passagier:innen frühzeitig ersatzweise befördern. In solchen Fällen ist die Fluggesellschaft jedoch verpflichtet, unverzüglich einen Ersatztransport für die Passagier:innen zu organisieren.

Wenn die schnellstmögliche Beförderung erst nach dem Ende des Streiks möglich ist, haben Fluggäste möglicherweise Anspruch auf Entschädigung. Passagier:innen können ihre Rechte mithilfe von Fluggastrechteportalen wie Allright (Allright.de) leicht durchsetzen. Wenn Passagier:innen aufgrund des Streiks am Flughafen ausharren müssen, muss die Fluggesellschaft für Kosten wie Unterkunft und Verpflegung aufkommen.

Was für Entschädigungen stehen mir bei langen Wartezeiten zu?

Sie stehen am Abflughafen und müssen auf Ihren Flieger warten? Wenn Sie am Flughafen auf Ihren Flug warten und es zu einer Verspätung kommt, haben Sie Anspruch auf Versorgungsleistungen. Diese variieren je nach Strecke. Hier finden Sie einen Überblick, was Ihnen zusteht.

  • Kurzstrecke bis 1.500 km: ab zwei Stunden Wartezeit kostenfreie Getränke, Snack, sowie E-Mails, Fax und zwei Telefonate
  • Mittelstrecke 1.500 – 3.500 km: ab drei Stunden Wartezeit kostenlose Getränke, Mahlzeiten und zwei Telefonate, E-Mails oder Fax
  • Langstrecke ab 3.500 km: ab vier Stunden Startverzögerung kostenlose Getränke, Mahlzeiten und zwei Telefonate, E-Mails oder Fax

Wenn sich Ihr Flug auf den nächsten Tag verschiebt, ist die Fluggesellschaft verpflichtet, Ihnen eine Hotelübernachtung und einen Transport zum Hotel und zurück zum Flughafen zu organisieren, gemäß der EU-Fluggastrechte-Verordnung.

Wann kann ich mir den Ticketpreis erstatten lassen?

Falls Ihr Flug aufgrund eines Streiks um mehr als fünf Stunden verschoben wird oder vollständig ausfällt, haben Sie die Möglichkeit, Ihr Geld für den betroffenen Flug zurückzufordern. Sie können von der Fluggesellschaft entweder eine Ersatzbeförderung bzw. eine Umbuchung verlangen oder sich den vollständigen Ticketpreis zurückerstatten lassen.

Lesen Sie auch unsere interessanten Artikel zum Thema: Fluggastrechte, Flugverspätung, Flugausfall, Ticketerstattung, Umbuchung, Überbuchung, Nichtbeförderung, Anschlussflug verpasst, Pauschalreise, Geschäftsreise, Unwetter.

Wir helfen Ihnen gerne bei Flugproblemen mit der Fluggesellschaft bei:

Bei Problemen konnten wir u.a. an folgenden Flughäfen bereits helfen

Gegen diese und mehr Airlines sind wir bereits erfolgreich vorgegangen

Ihre Reise verlief nicht wie geplant?

Bei Flugverspätung, Annullierung und Überbuchung kann Passagieren und Passagierinnen eine Entschädigung bzw. Ticketerstattung zustehen. Allright setzt Ihr Recht durch.

Nach oben scrollen